Hubrig Spieldosen ein Kunstwerk aus dem Erzgebirge mit liebevoll handbemalten Figuren

Hubrig Spieldose Maientanz

Alle Hubrig Spieldosen sind kleine liebevoll handbemalte Kunstwerke und spiegeln mit den wunderschön gestalteten Figuren die handwerklichen Qualitäten wider, die heutzutage nur noch in den Werkstätten des Erzgebirges zu finden sind. Ausgestattet mit den edlen Spielwerken des Schweizer Spieluhrenherstellers Reuge versetzen  uns die handbemalten Kunstwerke heute noch in eine langvergessene Zeit und erwecken Erinnerungen aus Kindertagen.

Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)
Die Liebe zum Holz und dessen Verarbeitung wurde Thomas Hubrig - heute Firmenchef der Hubrig Volkskunst GmbH- schon in die Wiege gelegt.ein Vater, der Schuhmachermeister Heinz Hubrig war es, der ihn schon als kleinen Bub mit in die Werkstatt nahm und ihm die Schönheit und des Holzes nahe brachte. Auf einer, zur Laubsäge umgebauten Nähmaschine wurden 1969 die ersten Pyramidenerschaffen, die sehr schnell ihre Liebhaber fanden.

Engel und Blumenkinder, Käfer und Spieldosen. Hasen, Räuchermänner, Winterkinder, Pyramiden und Schwibbögen


Heute noch denkt Thomas Hubrig gern an die schöne Zeit in der alten Werkstatteines Vaters zurück. 1990 übernahm er das väterliche Geschäft und begann mit der Produktion feiner Miniaturen aus Holz. Gefertigt werden Engel und Blumenkinder, Käfer und Spieldosen. Hasen, Räuchermänner, Winterkinder, Pyramiden und Schwibbögen und so manches andere gute Stück. Mittlerweile unterhält die Firma Hubrig mehrere Produktionsstätten im Ort. Mit den Original Hubrig Miniaturen wird ein Stück erzgebirgische Tradition in die Welt hinausgetragen.
Liebhaber und Sammler in Deutschland,  Österreich, der Schweiz, in England, USA, Argentinien und Frankreich freuen sich über die liebevoll gestalteten Miniaturen aus Holz. 

Hubrig Baumbehang und Christbaumschmuck